Zäher Abschied von der Kreide – dpa Stuttgart

Stuttgart (dpa) - Whiteboard statt Tafel, Finger statt Kreide, Tablet statt Schulheft: Die Digitalisierung ist für Deutschlands Bildungssystem die Herausforderung schlechthin, da sind sich die Experten bei Europas größter Bildungsmesse, der Didacta in Stuttgart (14. bis 18. Februar).

Allerdings wissen alle das schon seit Jahren - und dennoch hinkt Deutschland bei Studien zur Digitalisierung vielen anderen Ländern hinterher. Noch immer stehen in den Klassenzimmern mehr Tageslichtprojektoren als Touchscreens. Und die Kreidezeit ist noch lange nicht vorbei. Die Gründe sind vielfältig:

Mehr...