Waldorf in den Medien

An Waldorfschulen nimmt die ökologische Erziehung einen wichtigen Stellenwert ein. Salat ernten, Schafe pflegen, Waben entdecken oder Unkraut...
Weiterlesen
Das spart dem Staat viel Geld, denn diese Schulen werden von den Eltern finanziert. Und die kriminellen Jugendlichen, die es dann noch gibt, können...
Weiterlesen
Nur wer versteht, wie die Technik funktioniert, die man im alltäglichen Leben nutzt, der ist ein wacher Zeitgenosse. Das wusste Rudolf Steiner schon...
Weiterlesen
Wie kommt eine Schule in einem verrufenen Stadtteil an Kinder aus bildungsbeflissenen Familien? In der Regel gar nicht. Um das zu ändern, setzt...
Weiterlesen
Angstfreies Lernen hat sich die Freie Waldorfschule auf die Fahnen geschrieben – und das schon seit Jahrzehnten. Dieses Jahr besteht die Einrichtung...
Weiterlesen
Hamburg/Stuttgart/Berlin, 15. Januar 2016/CU. Das neue Förderprogramm KitaPlus des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, das...
Weiterlesen
Andre Wilkens sieht unsere Abhängigkeit von digitalen Geräten mit Sorge und plädiert für eine menschlichere Gesellschaft, die digital und analog ist....
Weiterlesen
Dr. Ralf Girg forscht am Lehrstuhl für Schulpädagogik. MZ-Autorin Marion Koller spricht mit ihm über die Waldorfschule.
Weiterlesen
Seit Sharon Kam die Gedanken der Anthroposophie kennengelernt hat, begeistert sich die Israelin für diese besondere Form der Pädagogik. Hier spricht...
Weiterlesen
Kinder- und Jugendarbeit ist Bildungsarbeit. Das ist bekannt und auch im Sozialgesetzbuch (SGB VIII) festgehalten.
Weiterlesen