Waldorf in den Medien

Die Familie Weiner hat nach vielen negativen Erlebnissen die Reißleine gezogen und ihre Kinder in die Waldorfschule geschickt. "Meine Kinder haben...
Weiterlesen
Schwache Schüler sollten individuell gefördert werden – die Pädagogik der Waldorfschulen wird viel diskutiert und spaltet die Meinung Vieler. Nun wird...
Weiterlesen
SALUTOGENESE – Weniger Stress, mehr Bewegung, besseres Schulessen: Viele Gründe sind denkbar, warum Waldorfschüler gesünder leben. Eine Studie hat...
Weiterlesen
Vom Hort esoterischer Merkwürdigkeiten zur Zuflucht für das Bildungsbürgertum: Waldorfschulen werden immer beliebter. Doch taugen sie auch als...
Weiterlesen
Die Waldorfschulen, zurückgehend auf den Begründer Rudolf Steiner, erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Denn es sieht schlecht aus in staatlichen...
Weiterlesen
Der Vater der Waldorfschulen ist Rudolf Steiner, der von 1861 bis 1925 lebte. Diese Schulform entstand nach dem Ersten Weltkrieg. Ziel der...
Weiterlesen
Hartnäckig hält sich das Klischee, Waldorfschüler seien weltfremde Träumer. Stimmt nicht, sagen Forscher und Absolventen.
Weiterlesen
Das Interesse an Privatschulen wächst seit Jahren. Jeder elfte Schüler in Deutschland besucht inzwischen eine. Sie könnten nicht pauschal als...
Weiterlesen
Seit über 30 Jahren arbeitet er in den USA, seit 2008 an der kalifornischen Stanford-Universität. Doch eins hat er sich aus seiner Jugend als...
Weiterlesen
„Wir wollen aufräumen mit den weit verbreiteten Klischees der Waldorfschule. Wir sind nicht alle weichgespülte Biobauern, die bloß ihren Namen tanzen...
Weiterlesen