Lehrerseminar für Waldorfpädagogik Kassel

Gegründet 1983, 100 Studienplätze

Studiengänge

Es werden ausschließlich postgraduierte Studienmöglichkeiten angeboten.

1. Das modularisierte Vollzeitstudium

Das modularisierte Vollzeitstudium für Oberstufenlehrer beinhaltet Praxisphasen an Ausbildungsschulen (4 bis 5 Praktika, insgesamt ca. 14 Wochen, ganztags). Es wird in enger Kooperation mit der Alanus-Hochschule, Alfter, durchgeführt, so dass viele Kurse des Studiums in Module eines Masterstudiengangs mit Abschluss "Master of Arts in Pädagogik" integriert sind. Oberstufenlehrer an Waldorfschulen (Klassen 9 bis 13 in den Fächern Mathematik, Physik, Biologie, Chemie, Geographie, Deutsch, Geschichte, Kunstgeschichte, Sozialkunde, evtl. in Kombination mit einer Fremdsprache oder einem anderen Fach). Dauer 1 Jahr. Streben die Teilnehmer diese zusätzliche akademische Qualifikation an, können sie nach Ablauf des Studiums in Kassel den Masterstudiengang berufsbegleitend an der Alanus-Hochschule abschließen. 25 Studienplätze

2. Das Blockstudium

Studienzweig Oberstufe

Das Blockstudium im Studienzweig Oberstufe ist ebenfalls ein postgraduales Studium, das sich an Interessenten wendet, die schon an einer Waldorfschule den Unterricht aufgenommen haben und über keine waldorfpädagogische Zusatzqualifikation verfügen. Das Studium ist in 5 Blöcke à 2 Wochen, sowie mehrere Wochenendveranstaltungen und fachbezogene, einwöchige Zusatzveranstaltungen gegliedert. Das Kursangebot ist nach den gleichen Prinzipien wie im modularisierten Vollzeitstudium aufgebaut, wobei die Praxisphasen an den Schulen stattfinden, an denen der Student schon unterrichtet. Hier übernimmt die Schule die Betreuung.
Oberstufenlehrer an Waldorfschulen (Klassen 9 bis 13 in den Fächern Mathematik, Physik, Biologie, Chemie, Geographie, Deutsch, Geschichte, Kunstgeschichte, Sozialkunde, evtl. in Kombination mit einer Fremdsprache oder einem anderen Fach). Dauer: 2 ½ Jahre, 40 Studienplätze.

Studienzweig Waldorfklassenlehrer

Klassenlehrer an Waldorfschulen (Klassen 1 bis 8). Dauer: 3 Jahre, 15 Studienplätze Das Studium zum Waldorfklassenlehrer gliedert sich in 6 Blöcke zu 3 Wochen, sowie weitere Wochenendveranstaltungen und Intensivwochen speziell zu den naturwissenschaftlichen Fächern. Des Weiteren muss eine intensive Praxiseinführung in der Schule mit individuellem Coaching erfolgen.

Studienzweig Handarbeitslehrer

Das Studium zum Handarbeitslehrer an Waldorfschulen umfasst 6 Blöcke zu je 2 Wochen sowie mehrere Wochenendveranstaltungen. Neben den Grundlagenkursen und den künstlerischen Kursen liegt ein besonderer Schwerpunkt im methodisch-didaktischen Erlernen und Durchdringen der verschiedenen Techniken des Strickens, Häkelns, Stickens, Schneiderns usw. hinsichtlich der entwicklungspsychologischen Situation der verschiedenen Altersstufen. Die Praxiseinführung erfolgt an den Schulen.Handarbeitslehrer an Waldorfschulen (Klassen 1 bis 8). Dauer: 2½ Jahre, 20 Studienplätze.

3. Fortbildungen

Das Lehrerseminar Kassel bietet zahlreiche mehrtägige zum Teil international ausgerichtete Fortbildungsveranstaltungen an. Im Zentrum dieser Fortbildungen stehen die Oberstufenpädagogik sowie ausgewählte Themen für die Klassen 6 bis 8 wie Mathematik, Physik, Chemie, Biologie, Geschichte, Deutsch und allgemeine Kurse zur Unterrichtsmethodik.

Qualitätssicherung und -entwicklung

  • Regelmäßige gegenseitige Hospitation der leitenden Dozenten
  • Lehrveranstaltungen auch im Team
  • Sorgfältige Auswahl der Gastdozenten, ausführliche Vor- und Nachbesprechung
  • Studierendenbefragungen
  • Akkreditierung am Institut für Qualitätsentwicklung (IQ Hessen)

Es wurde ein Angebot für eine Evaluation der Absolventen des Vollzeitstudiums vom Erziehungswissenschaftlichen Institut, Abteilung Bildungsforschung und Bildungsmanagement der Universität Düsseldorf sowie dem Institut für empirische Sozialforschung im Fachbereich Bildungswissenschaft an der Alanus-Hochschule, Bonn eingeholt. Seine Finanzierung ist noch nicht endgültig geklärt.

Ausstattung

8 Kursräume (mit Bibliothek) und seit Sommer 2009 zwei neu errichtete Räume mit den zugeordneten Vorbereitungsräumen für den naturwissenschaftlichen Experimentalunterricht und für eigene Experimentierübungen der Kursteilnehmer. Büroflächen. 3 kleine Wohnungen für die Unterbringung auswärtiger Studenten oder Teilnehmer an Fortbildungsveranstaltungen.

Verwaltung, Finanzierung

Der Trägerverein des Lehrerseminars Kassel ist der als gemeinnützig anerkannte Verein Bildungswerk Beruf und Umwelt e.V. Den Vorstand des Vereins bilden die drei hauptverantwortlichen Dozenten des Lehrerseminars. Das Lehrerseminar Kassel wird überwiegend über den Bund der Freien Waldorfschulen finanziert. Diese Zuwendung beträgt ca. 500.000 €, die Einnahmen durch Studiengebühren betragen ca. 80.000 €.

Lehrerseminar für Waldorfpädagogik

Brabanterstr. 30
34131 Kassel
Tel. 0561-207 568-0
Fax 0561-207 568-29

info@lehrerseminar-forschung.de
www.lehrerseminar-forschung.de